Mittwoch, 20. Dezember 2017

Hunters- Die Schatzjäger~ Chris Kuzneski

Rezension

Titel: Hunters- Die Schatzjäger
Autor: Chris Kuzneski
Seiten: 479
Preis: 9,99€
Verlag: blanvalet

Inhalt:

Ein geheimnisvoller Milliadär versammelt ein Team von Spezialisten um sich. Damit will er den Schatzzug aufspüren, der seit der russischen Oktoberrevolution verschollenen ist. Doch schnell wird klar, das sie nicht die einzigen sind die scharf auf den Zug sind. Er steht skrupellosen Gegnern gegenüber, die ihm zahlenmäßig weit überlegen sind. Doch das ist nicht das einzige Problem. Doch der russischen Geheimdienst FSB kommt ihm und seinen Leuten in die Quere. Dieser weiß mehr als er sollte. Jeder der Hunters ist ein hoch spezialisierter Individualist, doch wenn sie es schaffen, zu einem Team zu verschmelzen, sind sie unschlagbar.

Meine Meinung:

Nach dem Klappentext hatte ich etwas anderes erwartet. Aber dann ging es Actionfilmartig los. Man hatte kaum das Gefühl das mab ließt. Für mich war es als würde sich ein Actionfilm vor meinem Augen abspielen. Und ein verdammt guter noch dazu. Der Schreibstil hat mich absolut umgehauen. Man konnte sich alles ganz genau vorstellen. Die Protagonisten haben mir vom Anfang bis zum Ende gut gefallen. Genau wie alles andere. Das Setting, die Gefühle, einfach alles. Es war nicht an einer einzigen Stelle schleppend. Ich bin in einen Lesefluss geraten und habe das Buch in zwei Tagen durch gelesen. Das wundervolle Cover verspricht auf keinen Fall zu viel. Da mir aber noch ein Touch gefehlt hat gebe ich nur 4 von 5 Sternen.

Informationen zum Autor:

Die Romane von Chris Kuzneski sind mehrfach ausgezeichnet. Er liebt alle möglichen Wassersportarten.

Link zum Buch:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/3734105188/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1513805228&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=hunters+die+schatzj%C3%A4ger

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen